Get Adobe Flash player
Bewertung:  / 10
SchwachSuper 

Das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist in der heutigen Internetlandschaft nicht mehr wegzudenken. Oftmals sind es nämlich genau jene Suchmaschinen, allen voran Branchenprimus Google, die mit dem Erfolg der eigenen Homepage zusammenhängen und somit auch für Umsatz von Vertrieben oder Großunternehmen sorgen. Warum aber sind speziell Links so wichtig, um für ein gutes Abschneiden zu sorgen? Die Antwort ist genauso verständlich wie nachvollziehbar: Jeder Link dient als eine Art Empfehlung und erhöht die SEO-Performance, die wiederum für eine gute Platzierung bei den Suchmaschinen nötig ist. Nur wer über eine gute Ausgangslage verfügt, kann mit vielen Besuchern rechnen. Je höher die Sichtbarkeit der Homepage ist, umso mehr Nutzer werden angelockt und auf sie aufmerksam.

Die einfachste Methode, beispielsweise eine persönliche Homepage fit für Suchmaschinen zu machen, liegt auf der Hand: Durch Eintragungen in Foren oder Gästebüchern können genauso simpel Links erzeugt werden wie durch die Einbindungen in Soziale Netzwerke wie Facebook oder Myspace. Für große Unternehmen genügen diese Mittel und Wege selbstredend nicht. Ihre Strategien benötigen weit mehr Aufwand und im besten Falle auch die Bereitschaft, ein die eigene Firmentasche zu greifen.

Nachhaltiger Linkaufbau funktioniert auf viele Weisen. Eine kostenfreise Möglichkeit besteht im Linktausch mit anderen Webseiten, wobei im Gegenzug zur eigenen Werbung auf den Partner verwiesen wird. Wer allerdings nicht ständig seine verlinkten Seiten auf ausgelaufene Domains oder möglicherweise schädlichen Content überprüfen möchte, sollte sich auf Linkkauf oder Linkmiete verlassen. Dies ist zum Beispiel in Foren oder auf Portalen möglich, deren Inhalte sich mit dem der eigenen Homepage überschneiden. Auf diese Weise können ohnehin schon interessierte Nutzer schnell erreicht und umworben werden. Auch Textlink-Marktplätze bieten eine Variante, allerdings genauso große Risiken. Werden die dadurch gekauften Links zu offensichtlich platziert, kann ein Ausschluss aus den jeweiligen Suchmaschinen drohen. Damit verloren geht auch das investierte Geld, um den Link überhaupt erst wirksam positioniert zu haben.

Um dauerhaft in den Suchmaschinen zu bestehen, ist nicht nur Geld ein probates Mittel, auch Geduld sollte in jedem Fall vorhanden sein. Linkaufbau funktioniert nur in den allerseltensten Fällen von heute auf morgen, kein Linkkauf garantiert langfristigen Erfolg. Auch wenn nachhaltiger Linkaufbau eine Investition in die Zukunft der eigenen Webpräsenz darstellt, entscheidet in letzter Instanz immer noch der Inhalt der Homepage selbst über ihre Relevanz auf dem Markt. Hat die Seite nicht genau das zu bieten, was der Suchende erwartet, ist auch jede noch so gute und teure Werbung wirkungslos.